Meditationen mit Nils Mönkemeyer (2014)

MEDITATIONEN

 

Konzertprojekt mit Nils Mönkemeyer

Das Ensemble Ruhr konnte mit dem Bratschisten Nils Mönkemeyer einen international gefragten Solisten für ein gemeinsames Projekt gewinnen.
Mönkemeyer ist bekannt für seine außergewöhnlichen Programme und zeigt auch in seiner jetzigen Werkauswahl die enorme Bandbreite der Musik für Streichensemble. Alte und Neue Musik stehen einander gegenüber und erzeugen mit völlig unterschiedlichen Sprachen doch stets eine ähnliche, meditative Stimmung.

Nur gelegentlich erscheint dabei die Bratsche als Soloinstrument. Im Wesentlichen tritt der Solist zurück und wird Teil des Ensembles, so dass Kammermusik in großer Besetzung entstehen wird.

Mit drei Konzerten in NRW, vornehmlich im Ruhrgebiet, spricht das Ensemble Ruhr ein breites Publikum an.
Als besonderes Anliegen erscheint hierbei ein Schülerkonzert in Essen Katernberg, das sich an Kinder richtet, für die es möglicherweise die erste Berührung mit klassischer Musik sein wird.

 

26. April 2014 20.00 Uhr Kammermusiksaal der Moerser Musikschule im Martinstift
27. April 2014 19.00 Uhr Werner Richard Saal der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung Herdecke
28. April 2014 13.30 Uhr Evangelische Kirche Essen-Katernberg – Konzert für Kinder im Grundschulalter, Konzept und Moderation: Carmen Rattay

Das Projekt wurde mit Mitteln der Bezirksregierung Arnsberg, der Alfred und Cläre Pott-Stiftung, der Allbau Stiftung sowie des Kulturbüros der Stadt Essen gefördert.