Kinderkonzerte

Aktuelle Termine für unsere Kinderkonzerte

27.10.2019, 11.00 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswand-Allee 100 Familienkonzert
28.10.2019, 10.00 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswand-Allee 100 Schulkonzert für Grundschüler der 1.- 4. Klasse

Landmusik in der Ferne

Frau Erk, die Liedersammlerin reist um die Welt, um Lieder die langsam in Vergessenheit geraten zu sammeln. Angelockt von einem Lied trifft sie auf vier Freunde die gerade ein Fest auf dem Dorf vorbereiten und erfährt dort viel über Musikinstrumente, das Streichquartett und Lieder in der klassischen Musik. Es wird viel gesungen, getanzt und die Freunde spielen Lieder erraten.
Echt spannend welche berühmten Musikerfinder Lieder erfunden haben, die heute jeder singen kann. Aber vielleicht kann das Frau Erk mit Hilfe der kleinen und großen Konzertbesucher ja auch mal ausprobieren. Ob sie es schafft ein eigenes Lied zu erfinden?
Ein interaktives Kinder- und Familienkonzert, das auf spielerische Weise die Möglichkeiten der Stimme, der Geige, der Bratsche und des Cellos erkundet.

Konzept und Moderation: Anja Leu
Musik: Musiker des Ensemble Ruhr





08.12.2019, 11.00 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswand-Allee 100 Familienkonzert
09.12.2019, 10.00 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswand-Allee 100 Schulkonzert für Grundschüler der 3. und 4. Klasse

Herr Klangmann auf der Suche nach Musik

Der Komponist Tristan Klangmann ist verzweifelt. Eigentlich wollte er dem jungen Publikum heute sein neues Musikstück vorstellen, aber die Musiker sind nicht da. Tristan ist das ungeheuer peinlich – die Veranstaltung droht, ins Wasser zu fallen – da kommt Tristan eine Idee. Wie immer hat er auch heute seinen Roller Ricardo mit zum Konzert gebracht. Ricardo war ursprünglich mal ein ganz normaler Roller, den er mit einigen Tricks und Kniffen in ein Klangsuchmobil verwandelt hat. Denn Tristan war ganz klar: so ein Klangsuchmobil, mit dem man gemeinsam auf die Suche nach den noch so entlegensten Klängen gehen kann, so etwas braucht jeder gute Komponist. Wie auch sonst sollte Musik entstehen? Da eilt doch noch eine Musikerin herbei. Die Cellistin Celine war in ein Unwetter geraten und erscheint deswegen zu spät zum Konzert. Sie kommt aber genau richtig: Denn auch sie schließt sich der Suche nach den Klängen an, aus denen die Musik entsteht. Auf ihrem Abendteuer treffen die Klangforscher Tristan, Celine und Ricardo auf einen Herzschlag, aus dem man im Nu ein „Herzstück“ zaubern kann. Und natürlich: Wo Celine ist, da ist auch das Gewitter nicht weit: Aber was tut man, wenn man Angst vor Gewittern hat? Richtig! Man verwandelt das Gewitter einfach in Musik…und schon hören alle Kinder gerne zu!

 

Komponist Tristan Klangmann: Markus Kiefer
Cellistin Celine: Anna Betzl-Reitmeier/ Ensemble Ruhr
Buch und Musik: Michael Em Walter

Ein interaktives Konzert für Grundschulkinder zum Mitfiebern und Entdecken zeitgenössischer Musik des Gelsenkirchens Komponisten Michael Em Walter. Unter der Anleitung einer Cellistin und einem Schauspielers erfahren die Kinder die Faszination der Klangsuche und des Komponieren und erleben hautnah den Zauber des Entstehens von Musik.