Ensemble Ruhr – Vor Ort: Mit Musik gegen Quarantäne

Ein Aufruf! 

In Essen gibt es derzeit viele Menschen, die ihre Häuser oder Wohnungen nicht verlassen dürfen, da sie zur Risikogruppe gehören. Das kulturelle Leben steht still, Livemusik findet nicht statt. Als Ensemble aus der Region möchte das Ensemble Ruhr einen Beitrag leisten, mit Musik und Kultur in diesen schwierigen Zeiten eine Freude zu bereiten und den kulturellen Stillstand zu durchbrechen. In Minikonzerten spielen sie allein oder zu zweit für isolierte Menschen in den Gärten, auf der Terrasse, dem Bürgersteig oder im Innenhof, eben „Vor Ort“. Neben Mitgliedern des Ensemble Ruhr musizieren auch Freunde eines anderen Genres wie ein Jazzduo, Holzbläser oder eine Sopranistin mit einer Akkordeonistin. 

Das Besondere: Für die Konzerte kooperiert das Ensemble Ruhr mit der Kreativen Klasse e.V. aus Essen. Bildende und darstellende Künstler lassen die Minikonzerte zu einem Erlebnis aller Sinne werden und hinterlassen z.B. mit einer Straßenmalerei auf dem Bürgersteig etwas Bleibendes für den Beschenkten. 

Alle, die einen Auftritt genießen oder ihren Großeltern, Eltern, Verwandten, Freunden oder Nachbarn eine Überraschung schenken möchten, können an info@ensembleruhr.de eine E-Mail schreiben und sich mit dem Ensemble Ruhr in Verbindung setzen. 

Das Projekt wurde mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert, ausserdem von der Kunststiftung NRW und vom Regionalverband Ruhr.   Kooperationspartner ist Kreative Klasse e.V.