ENSEMBLE RUHR: VOR ORT


Mit der Kammermusikreihe „ENSEMBLE RUHR: VOR ORT“ sucht das Ensemble Ruhr ungewöhnliche Orte auf, um diese für klassische Musik zu öffnen und die Menschen an diesen Orten zu erreichen. Den Auftakt zu der Reihe gab es im Juni diesen Jahres, eine Fortsetzung folgt schon Ende November mit Konzerten u.a. in der Goldkante, einer individuellen Szenebar in der Bochumer Innenstadt und Oma Doris Tanzcafé in Dortmund, wo nach dem Konzert ein DJ auflegen wird. 

Auf dem Programm steht das ausdrucksstarke, im Geiste der Spätromantik komponierte Streichsextett „Verklärte Nacht“ von Arnold Schönberg, die Vertonung eines Gedichtes Richard Dehmels, das von der „sündigen Liebe einer Frau“  handelt, sowie das Ricercar à 6 aus dem Musikalischen Opfer" von J. S. Bach. 

Der Poetry Slamer Jason Bartsch von WortLautRuhr- postpoetry Preisträger 2012 in der Kategorie Nachwuchslyriker, Zweiter der NRW Landesmeisterschaften im Poetry Slam und Sieger des Ruhrpokals 2014 - wird Gast des Ensemble Ruhr sein und seine Nachtgedanken zur Musik und dem Gedicht äußern. Eine Premiere für den aktuellen Konzertbetrieb! 

Eine Kooperation mit WortLautRuhr


28. November I 20 Uhr

Goldkante Bochum

 

29. November I 21 Uhr

Oma Doris Tanzcafé Dortmund

nach dem Konzert Party

mit Trust in Was // DJ AT & Nachtfalke


30. November I 11.30 Uhr

Martin Luther Forum Ruhr

    

30. November I 17 Uhr                              Galerie Heimeshoff                                   

1. Dezember I 19.30 Uhr

"Ensemble Ruhr goes Zonta" 

Benefizkonzert zugunsten des Frauenhauses           

Forum Kunst und Architektur Essen

 

 

                                                               Plakatgestaltung: BÜRO WEISS