VORSCHAU

AnmeldeformularWorkshopNovember17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 460.0 KB

ILLUMINATIONEN

 

Ein experimentelles Musiktheater mit Texten von A. Rimbaud

 

Der Gedichtzyklus „ Illuminationen“ des französischen Dichters Arthur Rimbaud bildet die Grundlage des Theaterprojekts mit Jugendlichen und Künstlern unterschiedlicher Sparten.

Inspiriert von dessen Werk, hat der Komponist Michael Em Walter eine Bühnenmusik für Sopran, Klavier zu vier Händen und zwei Streichquartette komponiert.

Im Rahmen dieser Produktion betreut das aktuelle forum nrw ein begleitendes Vermittlungsprojekt, das Schüler der Erich-Kästner-Gesamtschule in Bochum in den Entstehungs- und Entwicklungsprozess der Produktion intensiv einbindet. Im Mittelpunkt steht dabei der Versuch, mit künstlerisch-kreativen Mitteln das "Fremde" zu überwinden, um Kooperation, Teamgeist und integratives Verhalten nachhaltig zu implementieren.

 

Schauspiel: Markus Kiefer/ Gelsenkirchen

Komposition: Michael Em Walter/ Gelsenkirchen

Regie: Annika Weber/ Paris

Streicher: Ensemble Ruhr/ Essen

Sopran: Hiltrud Kuhlmann / Düsseldorf

Klavier: Duo Jost-Costa/ Stuttgart

Lichtinstallation: Karl Rosenwald/ Bochum

Projektleitung: aktuelles forum nrw/ Hans Frey

 

21. Dezember20 Uhr

22. Dezember20 Uhr

Consol Theater Gelsenkirchen

Bismarckstraße 240

45889 Gelsenkirchen